Kontakt

Auf einen Blick: Fettabsaugung

OP-Zeit:

1-4 Stunden

Narkose:

Dämmerschlaf/Vollnarkose/Lokale

Aufenthalt:

ambulant/ 1 Übernachtung

Fadenzug:

nicht notwendig

Nachbehandlung:

4 Wochen Kompressionswäsche

Duschen:

nach 1 Tag

Gesellschaftsfähig:

nach 3-5 Tagen

Arbeitsfähig:

nach 1-2 Wochen

Sportfähig:

nach 2-3 Wochen

Ergebnis:

dauerhaft nach 6 Monaten

Kosten:
1. Region bds. 1.800−2.800 € inklusive Narkose
jede zusätzliche Region bds. 800−1.000 €

Alle Angaben beruhen auf Erfahrungswerten und können im Einzelfall abweichen. Alle Kosten inklusive Mehrwertsteuer.

Welche Verfahren gibt es bei der Fettabsaugung?

Vibrations-Fettabsaugung

Die Vibrations-Fettabsaugung wird mit einem speziellen Fettabsaugungsgerät durchgeführt. Es löst die Fettzellen schonend aus ihrer Umgebung, sodass sie mit weniger Unterdruck abgesaugt werden können. Das Gerät arbeitet zeitsparend – so kann meist mehr Fett bei geringerem Risiko entfernt werden.

Tumeszenztechnik

Bei der Fettabsaugung bestehen unterschiedliche Möglichkeiten der Narkose. Welche dabei gewählt wird, hängt neben dem Wunsch des Patienten und des Arztes auch vom Umfang des Eingriffs ab. Während kleinere Veränderungen in lokaler Betäubung vorgenommen werden können, sind bei größeren Eingriffen eine Vollnarkose oder ein Dämmerschlaf empfehlenswert.

Während der Tumeszenztechnik wird das Gewebe prall mit Flüssigkeit gefüllt, die gleichzeitig in das oberflächliche und das tiefliegende Fettgewebe eingebracht wird. Durch den Gewebedruck und die Wirkung des in der Flüssigkeit erhaltenen Adrenalins werden die Gefäße verengt und das Blut aus dem Fettgewebe entfernt – so wird während des Eingriffs kaum Blut mit abgesaugt. Im Verlauf der Fettabsaugung werden Gewebetrümmer und Bakterien mit der Flüssigkeit aus den Wunden gespült – diese Art der Fettabsaugetechnik bietet damit erfahrungsgemäß einen höheren Schutz vor Infektionen.

Ein Großteil der Flüssigkeit wird bei der Absaugung entfernt, Restflüssigkeit läuft allerdings in den folgenden Tagen noch aus den Wunden heraus. Diese Auslaufzeit ist normalerweise auf zwei bis drei Tage begrenzt − durchgehend getragene Kompressionswäsche verkürzt die Zeit oftmals deutlich.

Häufige Fragen

Haben Sie Fragen zu einem unserer Eingriffe am Körper?
Bitte sprechen Sie uns an, wir sind sehr gern für Sie da!

Das könnte Sie auch noch interessieren

Bauchdeckenstraffung & Bodylift

Bauchdeckenstraffung

Mit einer Bauchdeckenstraffung kann erschlafftes Gewebe und überschüssiges Fett entfernt und die Muskulatur gestrafft werden.

Mehr erfahren

Po-Formung

Po-Formung

Vergrößerung und Formgebung des Pos mit Eigenfett.

Mehr erfahren

Schreiben Sie uns eine Nachricht:

Captcha aktualisieren

* Pflichtfelder

Ästhetik, die eine Handschrift trägt