Kontakt

Auf einen Blick: Unterlidstraffung

OP-Zeit:

1,5−2 Stunden

Narkose:

Dämmerschlaf/Vollnarkose

Aufenthalt:

ambulant

Fadenzug:

nach 1 Woche

Nachbehandlung:

Kühlung, Wundpflege

Gesellschaftsfähig:

nach 2 Woche

Arbeitsfähig:

nach 2 Woche

Sportfähig:

nach 2 Wochen

Ergebnis:

dauerhaft nach 6 Monaten

Kosten:
Unterlidstraffung ab 2.500 €
Ober-, Unterlidstraffung kombiniert ab 3.800 €

Alle Angaben beruhen auf Erfahrungswerten und können im Einzelfall abweichen. Alle Kosten inklusive Mehrwertsteuer.

Muss immer Fett bei der Unterlidstraffung entfernt werden?

Überschüssiges Fettgewebe zeigt sich am Unterlid häufig in Form von Tränensäcken. Dies ist neben der definitiven Fettmenge auch durch eine Schwäche der Haut, die das Fett normalerweise zurückhält, bedingt. Hierdurch drückt sich das Fett oft nach außen und tritt als Schwellung in Erscheinung.

Die Fettbehandlung am Unterlid hat sich gewandelt. Am Unterlid war die Entfernung des Fettes früher die Therapie der Wahl. Dadurch besteht aber häufig das Risiko, dass ein eingefallenes Unterlid entsteht. Alternativ wird heute das Fett eher verlagert, um seinen Volumeneffekt zu nutzen und die knöchernen Begrenzungen der Augenhöhle zu bedecken.

Häufige Fragen

Haben Sie Fragen zu einem unserer Eingriffe im Gesicht?
Bitte sprechen Sie uns an, wir sind sehr gern für Sie da!

Das könnte Sie auch noch interessieren

Oberlidstraffung

Oberlidstraffung

Ein Hautüberschuss der Oberlider lässt sich in aller Regel unkompliziert beheben und ein erfrischter Gesichtsausdruck entsteht.

Mehr erfahren

Stirn-/Augenbrauenanhebung

Stirnstraffung

Mit einer endoskopische Stirnstraffung kann deren Positionen verändert und Falten können vermindert werden.

Mehr erfahren

Schreiben Sie uns eine Nachricht:

Captcha aktualisieren

* Pflichtfelder

Ästhetik, die eine Handschrift trägt